Der Name

Vineyard heißt auf Deutsch „Weinberg“ und ist im Neuen Testament ein Bild für die Gegenwart Gottes in der Welt.

Die Vineyard Gemeinschaften in BSO sind  Teil der internationalen Vineyard­Bewegung, die in den 1980er Jahren aus der Jesus­People­Bewegung in Kalifornien hervorging und der weltweit über 2000 Gemeinschaften angehören.

 

Die Vineyard­Bewegung will den Menschen die Zuwendung Gottes in Jesus Christus in einer natürlichen und zeitgemäßen Weise vorleben und weitergeben.

 

 

Die Botschaft und Werte

Es gibt Gott. Er hat uns und das ganze Universum geschaffen. Er hat uns Menschen nicht uns selbst überlassen, sondern liebt uns und will mit uns in Beziehung treten. Er sieht uns mit unseren Stärken und Schwächen und will uns nahe sein, uns Heilung bringen und uns zu einem mündigen erfüllten Menschsein befähigen.

 

Jesus hat uns Gott als den Vater der verlorenen Söhne und Töchter vorgestellt, der uns nicht Vorwürfe macht, sondern uns wahre Liebe erweisen will. Jesus ist der Weg zum Vater ge­ worden, weil er durch seinen Tod alles weggeschafft hat, was uns von Gott trennt. Wenn wir uns ihm anvertrauen, finden wir Vergebung und Heilung und die Kraft zu einem erfüllten Leben in der Gemeinschaft mit anderen Menschen und im Dienst in der Gesellschaft. Als Christen sehen wir uns in unsere Gesellschaft gesandt um diese mit zu gestalten und um die Zuwendung Gottes gegenüber den Menschen erfahrbar zu machen.

 

Der Stil

Wir erfahren Christsein als etwas Freimachendes und bemühen uns daher um

einen ungeheuchelten, ehrlichen, manipulationsfreien Umgang miteinander.

 

Wir bieten keine Patentrezepte, sondern verstehen uns als Menschen, die ge­

meinsam auf dem Weg sind.

 

Wir wollen einander respektieren, voneinander lernen und füreinander da

sein. Wir sind uns bewusst, dass unsere Erkenntnis unvollständig ist und achten deshalb auch abweichende persönliche Überzeugungen und Meinungen.

 

Jeder Mensch ist uns herzlich willkommen, ungeachtet seines Alters, seiner sozialen Herkunft, seiner Nationalität und seiner Überzeugungen.